Unsere Werkstoffe: Edelstahl – Nirosta

Edelstahl, Nirosta, VA: diese Begriffe stehen für einen edlen, nicht rostenden Stahl. Diese Edelstähle bieten wir mit geschliffenen, gebürsteten oder gestrahlten Oberflächen an.

Der Grund für die hohe Korrosionsbeständigkeit liegt in der chemischen Zusammensetzung. Bei diesen Stählen bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Schutzschicht, die Passivschicht. Unter Einfluss von Sauerstoff kann sich diese Schicht erneuern und bildet so einen natürlichen Oberflächenschutz.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann jedoch auch der normale Edelstahl V2A bei Anwendung im Außenbereich rosten. Problematisch kann es z.B. bei salz- oder chlorhaltiger Luft werden. Im Schwimmbad oder an der See sollte der höherwertige Werkstoff V4A verwendet werden. Dieser Werkstoff ist besonders chlor- und säurebeständig. Beide Werkstoffe sind jedoch nicht gegen das Anhaften von Fremdpartikeln geschützt. Hier besteht die Gefahr des Rostens durch z.B. Eisenpartikel in der Luft oder Streusalz. Daher sollten auch Edelstähle regelmäßig gereinigt werden. Ist die Verschmutzung noch nicht lange auf dem Objekt kann man den Flugrost einfach mit einem weichen Tuch abwischen. Ansonsten bieten wir Ihnen für die Entfernung der Verschmutzung einen Edelstahlreiniger an. Zusammen in Verwendung mit unserem Edelstahlpflegeöl sind Ihre Objekte im Außenbereich optimal geschützt.